Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 21. Jan 2018, 06:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 224 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Apr 2012, 04:01
Beiträge: 37
Wohnort: Berlin
Vespa: grag nix :(
Land: Deutschland
Ich habe Ende letzten Jahres meine gute alte GTS300 verkauft Bj. 2011/12.
ABS ist mir irgendwie immer wichtiger geworden. Als ich für Frühjahr 2017 mir eine Niegelbagelneue gönnen wollte mit ABS/ASR, stellte ich mit völligem Entsetzen fest, dass die Leistung nun nicht zu- sondern auch noch abgenommen hat. Immerhin sind das 10% !!!!!!!!!!!
Ich will nun kein Euro 4 - Modell mehr.
Wie frappierend ist der Leistungsverlust nun wirklich? Hat jemand einen direkten Vergleich?
Danke für jede ehrliche Erfahrung. Bis jetzt finde ich nirgendwo einen ehrlichen Fahrbericht.

_________________
Immer offen für eine Vespazierfahrt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 20:24 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2014, 19:24
Beiträge: 100
Vespa: GTS 300
Land: Österreich
Das wirst du wohl bei einer Probefahrt selbst rausfinden müssen.
Papier ist geduldig,und alleine die Zahlen werden dir kein objektives Ergebnis liefern.
Ich hätte mehr Sorge wegen dem ABS/ASR Gelumpe,was meiner Meinung nach bei einer Vespa so sinnvoll ist wie eine doppelseitige Lungenentzündung.
Kenne keinen,der dieses hengtong-Bremserl je zum Blockieren brachte,zumindest mit einer Hand. :-)
Und natürlich die brutalen DB-Einbußen,was Akrapovic und Co. betrifft.....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3395
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Vor allen Dingen wäre interessant ob die Leistung wieder besser wird wenn man das EUDRO 3 Mapping auf die aktuellen Modelle aufspielt? Oder ob das alten REXXER Mapping ggf. auch auf den neuen EURO 4 läuft... :roll:

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 20:42 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2014, 19:24
Beiträge: 100
Vespa: GTS 300
Land: Österreich
Also ganz ehrlich,ich glaube nicht,daß diese 'Minderleistung' der EURO4 wirklich spürbar ist.
Müßte auch erstmal eine ausgiebig probefahren,aber ich kann mir nicht vorstellen das ich es wirklich merken würde auf einer Alten,oder einer EURO4 zu fahren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:50
Beiträge: 69
Vespa: GTS300
Land: DE
Ich bin eine aus 2015 und 2017 Probe gefahren... Konnte in der halben Stunde keine Unterschiede feststellen...

Das "böse" Fahrwerk fand ich jetzt auch nicht schlimm...

Aber da gibt es sicher Leute die beide Modelle länger gefahren sind

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

_________________
just my two cents...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Apr 2012, 04:01
Beiträge: 37
Wohnort: Berlin
Vespa: grag nix :(
Land: Deutschland
"böses Fahrwerk" ?
Haben die noch mehr vermurkst jetzt?

_________________
Immer offen für eine Vespazierfahrt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3395
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Jekyll hat geschrieben:
"böses Fahrwerk" ?
Haben die noch mehr vermurkst jetzt?


- Weinger Leistung
- Kleinerer Tank
- Alte Radaufhängung anstatt der inovatieven von 2016
- keine Sitzbankabdeckung
- KeIn Werkzeug mehr
- &&&

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3395
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Seb_WEN hat geschrieben:
Ich bin eine aus 2015 und 2017 Probe gefahren... Konnte in der halben Stunde keine Unterschiede feststellen...

Das "böse" Fahrwerk fand ich jetzt auch nicht schlimm...

Aber da gibt es sicher Leute die beide Modelle länger gefahren sind

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Genau deshalb bauen die wieder das alte schwammige Fahrwerk ein weil es eh keiner merkt und um eine € zu sparen...


hier die Antwort die dinopetz bekommen hat:
Hier mal das antwortmail von Piaggio Deutschland was sie Kunden zumailen wenn du anfragt.
Finde die verarschen die Kunden..!!!!!!!!!


Guten Tag Herr .............

vielen Dank für Ihre Anfrage. Bitte entschuldigen Sie die ungewöhnlich späte Antwort.

Die von Ihnen angesprochene Vorderradgabel wurde leider von der Kundschaft nicht in dem erwartetem Maße angenommen, bzw. das verbesserte Ansprech- und Fahrverhalten wurde nur von einer kleinen Gruppe wahrgenommen.

Da die Vorteile somit für einen größeren Teil unserer Kundschaft wenn überhaupt nur marginal waren, entschied man sich, auch im Hinblick auf die Mehrkosten der Gabel, wieder zu der tausendfach bewährten Ausgangsvariante zurückzukehren.

Wir bedauern diese für Sie einschränkende Leistung der Gabel. Es steht jedoch offen, ob in Zukunft nicht doch eine geänderte Version verbaut werden wird. Bis dahin wünschen wir Ihnen trotzdem allzeit gute Fahrt und viel Freude mit Ihrer Vespa GTS Super 300.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Zuletzt geändert von TomRo am Do 20. Jul 2017, 21:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 21:14 
Offline

Registriert: Mo 15. Mai 2017, 21:49
Beiträge: 80
Vespa: Gts300SS
Land: Deutschland
is das Fahrwerk so wichtig bei einer Vespa :twisted:?????


Denke Piaggo weis genau wer ihre Kunden sind und denke das sind zu 80 % Leute die ihn als Stadtflitzer benutzen und die es 0,000000% interessiert was da am Rad hängt :)


Und wenn sie ein wirklich gutes einbauen würden jammert jeder das es teurer wird :o


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 21:16 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2014, 19:24
Beiträge: 100
Vespa: GTS 300
Land: Österreich
Basti... hat geschrieben:
is das Fahrwerk so wichtig bei einer Vespa :twisted:?????


Denke Piaggo weis genau wer ihre Kunden sind und denke das sind zu 80 % Leute die ihn als Stadtflitzer benutzen und die es 0,000000% interessiert was da am Rad hängt :)


Und wenn sie ein wirklich gutes einbauen würden jammert jeder das es teurer wird :o


Genauso ist es!
Und diejenigen,die was Feineres wollen,bauen eh Bitubo,Malossi oder BGM ein.....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3395
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Es war die Umlenkung die besser war. Bitubo ist eh klar.
Klar wer nur in der Stadt herumfährt der merkt den Unterscheid nur bei den Kanaldeckeln...

Es gibt aber auch Leute die fahren bis 20000km im Jahr wie einer aus unseren Vespastammtisch Rosenheim in Korsika & Sardinien zu Zweit.

Jährlich fahren wir im Oktober (ca. 10 - 20 Teilnehmer) an den Gardasee über Pässe und verwinkelte Strassen. Oft auch mit schlechter Teerdecke.
Einige von uns auch "sehr sportlich"
Glaub mir dass man da den Unterscheid merkt und das bessere Fahrwerk da auch nützlich ist.

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:50
Beiträge: 69
Vespa: GTS300
Land: DE
Werkzeug und die Abdeckung ist schon seit 2016 nicht mehr dabei soweit ich mich hier eingelesen habe...

Leistung ist ja auch eher subjektiv...
Und das Fahrwerksproblem ist ja mit ~200€ auch erledigt... Klar nicht schön aber überschaubar...

Is wie auf den Supersportlern... 90% der Fahrer kriegen den knapp 10 Jahre alten Pilot Power nicht an die Grenze aber meinen trotzdem sie brauchen den Diablo Rosso Corsa...

_________________
just my two cents...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 21:32 
Offline

Registriert: Mo 15. Mai 2017, 21:49
Beiträge: 80
Vespa: Gts300SS
Land: Deutschland
Ja das glaub ich dir uns find s auch cool aber die Mehrheit nutz die Vespa als Altagsschlampe! Hier im Forum ist die Minderheit der Vespa Fahrer !


Beim Motorrad Is das was anderes !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 22:14 
Offline

Registriert: So 20. Okt 2013, 20:07
Beiträge: 1710
Vespa: keine
Land: DE
Hier auf den Strassen von NRW braucht man ja ein gutes Fahrwerk, um die Vespa alltagstauglich nutzen zu können..

Schönwetter und "auf Teppichfahrer" kommen sicherlich auch mit einem minderwertigen Fahrwerk klar.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3395
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
GTS125ie hat geschrieben:
Hier auf den Strassen von NRW braucht man ja ein gutes Fahrwerk, um die Vespa alltagstauglich nutzen zu können..

Schönwetter und "auf Teppichfahrer" kommen sicherlich auch mit einem minderwertigen Fahrwerk klar.


Sogar auf den Strassen Neapels oder Rom würde das "gute" Fahrwerk Sinn machen um "erschütterungsärmer" zur Eisdiele zu kommen.
UND: Gutes Fahrwerk schont auch die Vespa :idea:


Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 224 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de