Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 22. Apr 2018, 09:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 21:51 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 21:15
Beiträge: 690
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
Hallo zusammen,

letzten Monat habe ich meinen Fuhrpark erweitert indem ich einen freundlichen Händler in Brüssel von seiner "Standuhr" alias Vespa GTV 250 erlöst habe.
Erstaunlicherweise hat sich die Batterie nach einem Jahr angeklemmter Standzeit wieder erholt, der montierte Leovince 4road - welcher optisch nun so gar nicht zur GTV passt - wurde gegen einen gebrauchten Originalpuff ersetzt, und dank vorhandener CoC waren TÜV (Gruß an den netten Prüfer mit dem Vespa-Hoodie beim TÜV Süd in Bonn) und Zulassung so gar kein Thema.

Okay. Gebrauchter Piaggio-Auspuff. Kennste. Mehr braun als Schwarz, aber noch nicht angefressen. Wen rufen wir zuhilfe? Den bewährten Elektro-Puzzi von den Stolberger-Dalli-Werken.

Doch oh Schreck! Die Produktion wurde eingestellt - bei Ebay gehen die Tuben mittlerweile für 12 Euro und mehr weg. Die Super/Bau/Drogerie/Hobbymarktregale haben auch nichts mehr feilzubieten - die Hausfrau (als ob, bei der derzeitigen Haushaltsstruktur) des 21. Jahrhunderts kocht auf Glaskeramik. Wer ist der Leidtragende? Der Vespafahrer!

Als Alternative habe ich dann Bindulin's RECORD-SCHWARZ Schwarzpaste ausgemacht (Laut Blister seit 50 Jahren bewährt)
Da sich möglicherweise seit der Blackfacing-Affäre der letzten Verstehen-Sie-Spaß-Sendung manch eine/r über Schwarzpaste echauffieren könnte gibt die Packung gleich einen Vorschlag für einen weniger anstößlichen, synonymen Begriff - in Großbuchstaben: OFENWICHSE

Bild

Die gibt's bei Bindulin oder bei eBay für rund 7.- incl. Versand nach hause.

Groß war die Freude als die Tube heute im Briefkasten lag, also auf in die Tiefgarage - jetzt wird gewi^^^... ähm, gewischt - und zwar die Paste mit einem kleinen Schwämmchen auf den kalten, gereinigten Auspuff.

Die Deckkraft ist schon mal überzeugend, auch fleckige Partien sind nach dem Auftrag satt Schwarz - ebenso übrigens die Fingerspitzen.
<Notiz an mich selber: beim nächsten mal Einweghandschuhe verwenden>

Das erste Ergebnis:
Bild

Hab den Roller ein bisschen im Stand warmwerden lassen, mal schauen wie sich die Paste nach der ersten Ausfahrt bewährt.

So long!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 15:07
Beiträge: 6479
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
Danke für den Tipp!

Eine ausgesprochen schöne Vespa hast Du da.... :mrgreen: :bier:

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Meine Vespa-Videos


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Okt 2013, 12:40
Beiträge: 1000
Wohnort: Dinslaken / Niederrhein
Vespa: GTS 300 / PX 200
Land: Deutschland
Wunderbar geschrieben -
Und Danke für den Tipp!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
Beste Grüße vom Niederrhein

Dietmar


Ein Leben ohne Vespa ist möglich - aber sinnlos

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mär 2016, 05:17
Beiträge: 125
Vespa: GTS 300 Super ABS
Land: DE
Danke für den Tip.
Hab mir grad ne Tube bestellt.
Dann werd ich mir auch mal das Rohr wichsen :oops:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Okt 2010, 14:53
Beiträge: 1342
Vespa: LX 150
Land: Schaumburg (Nds)
Hier gibt es das noch! Vielleicht hilft es. Habe auch noch das gute Zeug hier liegen.
http://www.drogeriedepot.de/glas-flaech ... 14500.html

Helfende Grüße
Peppina

_________________
Bild

Sei im GLEICHGEWICHT anstatt im Recht!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 8502
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
Das Zeug gibts eigentlich in allen Baumärkten in der Kaminofenabteilung. Steht Puzzi in nichts nach und glänzt nicht.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 11:58 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 21:15
Beiträge: 690
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
Schön wär's - aber es landet nicht im Warenkorb, über die Suche findet sich der Artikel auch nicht mehr. Haben sich dann doch die ebay-Wiederverkäufer drauf gestürzt. (Vielleicht gibt's ja demnächst Einhorn-Puzzi als Joint Venture mit Ritter Sport ^^)
Aber der Versuch war's wert ;)

peppina hat geschrieben:
Hier gibt es das noch! Vielleicht hilft es. Habe auch noch das gute Zeug hier liegen.
http://www.drogeriedepot.de/glas-flaech ... 14500.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 08:55
Beiträge: 3005
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Frage:
Was kann Putzi was Hitzebeständige Frabe nicht kann?

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 16:41 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 21:15
Beiträge: 690
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
Es ersetzt nicht die Farbe, sondern hält diese frisch und sorgt für Korrosionsschutz.

Man kann's am lebenden Objekt auftragen, also kein abbauen, abkleben oder auch keine Pinselspuren.
Bei grobem Rostfraß bleibt einem die Intensivere Kur nicht erspart, bei leichtem Oberflächenrost kann man mit Rostumwandler vorbehandeln.

Hitzeschutzfarbe kann abblättern, Ofenwichse (gnihihi) nicht - ist aber halt kein Langzeitschutz.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mär 2016, 05:17
Beiträge: 125
Vespa: GTS 300 Super ABS
Land: DE
Richtigen Rostfraß hab ich bei dem Auspuff noch nie gesehen.
Immer nur Flugrost.
Eine Beschichtung wäre mir zu aufwändig.
Ich halte das mit der Ofenpaste für ne gute Idee.
Auch wenn man jedes Jahr mal auffrischen muss, ist ja kein großes Ding.
Meine Vespa ist ja erst ein Jahr gefahren und der originale Auspuff liegt im Keller.
Der ist also noch wie neu, aber ich kenne das Rostproblem von meiner alten 250er GTS damals.
Ich hab vor, den Originaltopf im Frühjahr wieder draufzumachen und werd ihn definitiv vorher gut einwichsen.
Wär interessant von jemand zu hören, der Langzeiterfahrung mit sowas hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 21:27 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 21:15
Beiträge: 690
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
Dangerseeker hat geschrieben:
Richtigen Rostfraß hab ich bei dem Auspuff noch nie gesehen.
Immer nur Flugrost.


Bild

Ich schon. Der Auspuff der auf meiner GT200 war, sah auch nicht besser aus.

Ich denke die Ofenpaste wird schon öfter drauf müssen, wenn man kein reiner Schönwetterfahrer ist. Und bei der Wartung die Rückseite nicht vergessen :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2009, 22:04
Beiträge: 429
Wohnort: Wien
Vespa: GTS 300
Land: Österreich
Na ja ,

Honda hat bei seiner Dominator schon vor 20 Jahren schwarze Stahlblech Auspuffe, sogar 2 Stück pro Motorrad (!), verbauen können
ohne dass diese rosten.

Vielleicht kann diese Technologie auch bis Italien oder Fernost durchdringen ...

LG

Bernhard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 23:24 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 21:15
Beiträge: 690
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
bkramer hat geschrieben:
Honda hat bei seiner Dominator schon vor 20 Jahren schwarze Stahlblech Auspuffe, sogar 2 Stück pro Motorrad (!), verbauen können
ohne dass diese rosten.


Erzähl das mal meiner Transalp :( Okay, so schlimm sieht die nicht aus, aber wenn man da nicht hinterher ist sieht der Pott nach ner Weile auch nicht besser aus als bei 'ner GTS

Hat die Domi nicht schwarzbrünierte Edelstahltöpfe? Ach nee, war nur die Endkappe, der Domi-Pott sieht ja so aus:

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Nov 2016, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 08:55
Beiträge: 3005
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Dangerseeker hat geschrieben:
Richtigen Rostfraß hab ich bei dem Auspuff noch nie gesehen.
Immer nur Flugrost.
Eine Beschichtung wäre mir zu aufwändig.
Ich halte das mit der Ofenpaste für ne gute Idee.
Auch wenn man jedes Jahr mal auffrischen muss, ist ja kein großes Ding.
Meine Vespa ist ja erst ein Jahr gefahren und der originale Auspuff liegt im Keller.
Der ist also noch wie neu, aber ich kenne das Rostproblem von meiner alten 250er GTS damals.
Ich hab vor, den Originaltopf im Frühjahr wieder draufzumachen und werd ihn definitiv vorher gut einwichsen.
Wär interessant von jemand zu hören, der Langzeiterfahrung mit sowas hat.


Oh Ha, bei meiner GT125 L war der orig. A-Puff aber nach ein paar Jahren durchgerostet.
Und zwar von innen nach außen.

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Nov 2016, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9267
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Und unsere Mutti´s und Omi´s haben´s vor Einführung der Cerankochfelder für die herkömmlichen Kochfelder genommen - ja ja,-... das war alles noch lange vor Einzug der Handys liebe Kinder :) (P.S.: Aber gestunken hat das Zeugs auch bestialisch wenn man´s anfangs "einbrannte". Da hat man mit der Hand dann in der Luft herum gefächelt weil nicht jeder nen modernen Dunstabzug hatte...Mann war das ne Rauchwolke in der Bude - ich bin da immer gleich stiften gegangen bei Omma :lol: )

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], fleurop, Vito und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de