Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 21:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Benzinhahn wechseln ET2 Baujahr 2004
BeitragVerfasst: Mo 26. Sep 2016, 07:36 
Offline

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 07:13
Beiträge: 1
Vespa: ET2
Land: Deutschland
Moin,
bei meiner ET2 Baujahr 2004 muss ich den Unterdruck Benzinhahn auswechseln, da ich beim wechseln des Benzinschlauchs bemerkt habe, das er nicht mehr schließt. Unterdruckschlauch abgezogen und das Benzin lief und lief.
Frage: Laut Buch " So geht es " muss ich den halben Roller aus ein an der bauen, Tank raus, Benzinhahn wechseln. Das kann doch nur Unsinn sein!? Wenn ich den Helmfach rausnehme und seitwärts das Ventil mir anschaue, sehe ich eine Schelle mit der wohl der Hahn am Tank befestigt ist.
Ich würde mal sagen, Schelle lösen, Benzinhahn neu rein und fertig.
Ist das so richtig? Und kann man Nachbauten verwenden ( Ebay ) oder sollte man beim Fachhändler kaufen?
Freue mich auf Eure antworten.

Gruß aus Hamburg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26. Sep 2016, 09:24 
Offline

Registriert: Do 25. Apr 2013, 10:39
Beiträge: 629
Wohnort: Plz.46047
Vespa: PX100,Et2,Sfera50nsl
Land: Deutschland
Hast deine Frage selbst beantwortet .
Wo man den kauft ist wurscht ...... Glückssache! Weil die Membran im Benzinhahn mit der Zeit aushärten kann und dann nicht mehr funzt.
Soll heißen wenn der Händler einen schon jahre im regal liegen hatte kann der genauso defekt sein wie beim Händler von E-bay .......
Ich persönlich kaufe die meisten sachen bei SIP hatte da noch nie probleme ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 18:18 
Offline

Registriert: Sa 11. Jul 2015, 21:55
Beiträge: 65
Wohnort: Böblingen
Vespa: ET2
Land: Deutschland
Hallo,

genauso habe ich das bei meiner ET2 gemacht.

Gekauft bei SC, Helmfach raus, Benzinschlauch am Vergaser abgezogen und schön in einen geeigneten Behälter ablaufen lassen.
Schelle auf, Benzinhahn raus und neuer rein und Benzinleitung wieder aufstecken.

Eine Sache von 10 - 15 Minuten.

Gruß
Jo

_________________
Ein Leben ohne Vespa ist möglich, aber sinnlos. (Sehr frei nach Loriot)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 18:38 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:16
Beiträge: 4361
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wenn der Tank nicht mehr als 4telvoll ist…Leiste rechts abschrauben…
Roller 45 Grad nach links gekippt festhalten(lassen…2ter Mann)…dann grad mal schnell Hahn tauschen
Ist in 5 minuten zu schaffen
Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 16:58 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:48
Beiträge: 1022
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Diese Handbücher (so wirds gemacht) sind der grösste Mist


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de